18. Etappe

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe 22. Etappe 23. Etappe 24. Etappe 25. Etappe

 

 

Donnerstag, 29. September 2016

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

(Finsterhennen -) Aarberg

 

Wölflisried (- Frieswil)

 

2 ½ h

 

10 km

 

309 km

 Karte     GPS

 

(Finsterhennen 445m –) Aarberg 449m – Lobsigen 524m – Dampfwil 668m - Frieswilhubel 703m – Frieswil 674m – Wölflisried 644m (– Frieswil 674m)

13ºC, schön

 

Start in Aarberg. Dies ist von Finsterhennen aus die einfachste und vermutlich auch schönste Variante nach Wölflisried. Da der Weg (vorbei an der Zuckerfabrik Aarberg) sehr schnell ansteigt, bin ich auch sogleich über dem Nebel und kann die aufgehende Sonne geniessen.

Insgesamt geht es 300 Meter am Stück aufwärts (seit Langem wieder mal). Dabei komme ich durch Lobsigen und Dampfwil. Dampfwil ist dabei der Inbegriff eines verschlafenen Nestes. Es ist so still, man könnte glatt eine Ameise furzen hören. Links und rechts des Weges begegne ich peruanischen Alpakas, Eseln und Schafen. Als ich einen Esel bei einem Bauernhof fotografiere (auch das in absoluter Stille, die Tiere machen keinen Mucks), schiesst eine junge, burschikose Bäuerin aus dem Haus, lässt ihren Blick im Halbrund schweifen, ohne mich dabei wirklich anzuschauen und sagt laut in diese Stille hinein: „Ha dänggt, dass öppis müessi sii!“ Vorwurfsvoll. Sie dreht sich um und verschwindet wieder im Haus. Abgang. Vorhang. Ich gehe jetzt einmal davon aus, dass nicht alle Dampfwilerinnen so sind. Leicht verstört ziehe ich weiter.

Den höchsten Punkt der heutigen Etappe erreiche ich oberhalb von Dampfwil und Landerswil beim Frieswilhubel. Ich mache eine kleine Pause mit Blick auf den leicht vernebelten Chasseral.

Von nun an geht’s bergab nach Frieswil und weiter an mein Tagesziel nach Wölflisried.

 

 

 

zur

17. Etappe - 19. Etappe
Grossaffoltern - Finsterhennen   Wöflisried - Rosshäusern

 

Zum Seitenanfang
nach oben