46. Etappe

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe 22. Etappe 23. Etappe 24. Etappe 25. Etappe 26. Etappe 27. Etappe 28. Etappe 29. Etappe 30. Etappe 31. Etappe 32. Etappe 33. Etappe 34. Etappe 35. Etappe 36. Etappe 37. Etappe 38. Etappe 39. Etappe 40. Etappe 41. Etappe 42. Etappe 43. Etappe 44. Etappe 45. Etappe 46. Etappe

 

 

Montag, 28. September 2015

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

(Bibersee -) Cham

 

Oberebersol

 

3 h

 

13 km

 

602 km

 Karte     GPS 

 

Chämleten 418m – St.Wolfgang 451m – Sins 409m – Wund 481m – Abtwil 536m – Oberebersol 554m

11°C, schön

 

Der Tag beginnt mit einem superschönen Blutmond. Das Foto mit dem kleinen Mond ist von mir, das andere von der Bildzeitung.

Der Hochnebel macht für einmal einen Bogen um mich herum. Die Alpen, die Rigi, und zum Teil selbst der Zugerberg sind dick verhangen, aber über mir ist blauer Himmel.

Ich verlasse Chämleten und steige auf in Richtung Hünenberg. Vermutlich komme ich sehr nahe an Bernadettes Heimat vorbei. Bei St. Wolfgang fällt der Weg steil ab nach Sins. Ich überquere die Reuss auf der alten Holzbrücke beim Zollhaus. Und von da, wie könnte es anders sein, geht’s wieder aufwärts nach Abtwil.

Nun kann ich das Ziel  der ersten Tierwanderung schon riechen! Nachdem ich heute im Kanton Zug gestartet bin, den Kanton Aargau durchquert habe, bin ich nun im Kanton Luzern abgekommen – im schönen, seeeeeeeehr ruhigen Dörflein OBEREBERSOL.

 

 

 

zur
45. Etappe
Rossau - Bibersee

 

Zum Seitenanfang
nach oben