20. Etappe

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe 22. Etappe 23. Etappe 24. Etappe 25. Etappe 26. Etappe 27. Etappe 28. Etappe 29. Etappe 30. Etappe 31. Etappe 32. Etappe 33. Etappe 34. Etappe 35. Etappe 36. Etappe 37. Etappe 38. Etappe 39. Etappe 40. Etappe 41. Etappe

 

 

24. Januar 2006

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Malters

 

Wolhusen

 

3 h

 

12 km

 

266 km

 

-3ºC, Hochnebel, trocken

Malters – Werthenstein – Wolhusen

 

Ich verlasse den so gut duftenden Ort nur ungern. Immer noch folge ich dem Lauf der Kleinen Emme. Allerdings ist hier nun der Weg an vielen Stellen durch die Unwetter unterbrochen. Immer wieder werde ich zu Umwegen gezwungen (u.a. an Lamas vorbei – ich wurde nicht angespuckt.) Plötzlich sind die Wege wieder extrem eisig. Spikes montieren! An gefrorenen Wasserfällen vorbei taucht unverhofft erhaben auf einem Felsvorsprung das Kloster Werthenstein auf. Imposant. Der Weg führt über eine Steigung am Kloster vorbei und senkt sich dann nach dem fasnächtlich dekorierten Wolhusen.

 

 

Links:

Malters

Malters (wikipedia)

HUG Chnusperland

Unwetter 2005

Kloster Werthenstein

Werthenstein

Wertenstein (wikipedia)

Wolhusen

Wolhusen (wikipedia)

 

zur

19. Etappe - 21. Etappe
Luzern - Malters   Wolhusen - Schüpfheim

 

Zum Seitenanfang
nach oben