Lauerzersee

Home Chronologie Übersicht Kartenübersicht Querschnitt Dank Warum ... ? Ägerisee Bielersee Caumasee Dittligsee Engstlensee Flachsee Genfersee Hallwilersee Inkwilersee Joux, Lac de Klingnauersee Lauerzersee Murtensee Nussbaumersee Oeschinensee Pfäffikersee Q wie ... Rotsee Sempachersee Totensee Übeschisee Vierwaldstättersee Wägitalersee X wie ... Y wie ... Zugersee

 
 

 

08.01.2008

 
Ein Klick auf die Karte zeigt die genaue Wegstrecke.

Allgemeine Angaben

Lage:

Fläche:
Uferlänge:
maximale Tiefe:
Zufluss:
Abfluss:   
Höhe:          
Orte am Ufer:

Zentralschweiz,
Kanton Schwyz

3.0664 km²
12 km
13 m  
Steiner Aa
Seeweren
447 m ü. M.
Lauerz




von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Steinen

 

Steinen

 

3 h

 

12 km

 

296 km

 

 

schön,  -2 ºC / 8 ºC

  

Gestern Abend nun wurde mir der hölzerne Wanderstab verliehen. Ein lieber Freund hat extra für mich einen Ahornwanderstock gezogen. Ich könne doch nicht wandern ohne entsprechendes „Werkzeug“. So war es dann also gestern so weit und ich durfte bei einem gemütlichen Znacht den edlen Stock entgegen nehmen.

Heute gilt es nun für uns, den Stab und mich, ernst.

Es bahnt sich ein absoluter Prachtstag an. Keine Wolke am Himmel. Die Sonne geht auf über dem Lauerzersee. Von Steinen aus wähle ich den Weg nach rechts Richtung Lauerz. Wegen der Fotos. So habe ich die Sonne im Rücken. Sie wärmt angenehm.

In Lauerz würde ich mir liebend gerne einen Nussgipfel kaufen, finde aber stattdessen „nur“ eine Brennerei. www.zgraggen.ch. Diese Gelegenheit lasse ich mir nicht entgehen. Der Rucksack ist nun schwer und die Temperaturen auf der Schattenseite des Sees im Keller.

Auf der Seeoberfläche hat es traumhaft schöne Spiegelungen der umliegenden Berge. Rigi, Mythen, Rossberg und Wildspitz. Während meiner Innerschweizer Jugendjahre war ich etliche Male zu Fuss auf dem Wildspitz. Es wäre sicher auch heute unerhört schön dort oben.

Ein lohnenswerter Abstecher ist auch die Firma Max Felchlin AG in Schwyz. www.felchlin.com. Weltweit top in der Herstellung von Schokolade und Couverturen!

Ich nehme nun den letzten Teil meiner Wegstrecke unter die Füsse. Es geht (leider) der Autobahn entlang zurück bis nach Steinen.

 

Zitat des Tages:

„Der Mensch braucht bei den besten Flügeln seiner Fantasie auch ein Paar Stiefel für das Pflaster. (Jean Paul)

 

Wissenswertes über den Lauerzersee

Der Lauerzersee befindet sich im Kanton Schwyz zwischen Vierwaldstättersee und Zugersee. Mit seiner maximalen Wassertiefe von 13 m gehört er zu den flachsten Seen der Schweiz.

Der Name des Sees stammt von der gleichnamigen Ortschaft Lauerz. Eine Flutwelle, die durch den Bergsturz von Goldau im Jahre 1806 ausgelöst wurde, zerstörte den ganzen westlichen Dorfkern. 115 Personen kamen dabei ums Leben.

Eingebettet ist der Lauerzersee zwischen Steinerberg, Rigi und dem Kleinen und Grossen Mythen. Im See befinden sich die zwei kleinen Inseln Schwanau und die unbewohnte Roggenburg.

Bis zur Erfindung der elektrischen Eisschränke diente der im Winter zugefrorene Lauerzersee zur Eisgewinnung für Brauereien und die Hotellerie. Bereits 1963 wurde eine erste Verordnung zum Schutz des Sees verabschiedet, 1986 eine weitere, die auch die Gebiete Sägel und Schutt umfasst.

Jüngere Bauten am See werden bei hohem Wasserstand oft überschwemmt. Seit den Hochwassern von 1999 und 2005 bestehen Bestrebungen, durch einen Tunnelbau zum Vierwaldstättersee den Wasserstand zu regulieren.

Durch Anklicken lassen sich alle Fotos vergrössern.

Seewasserentnahme

 

zum

Klingnauersee - Murtensee

 

Zum Seitenanfang
nach oben