Die Seen der Schweiz von A bis Z
 

Chronologie Übersicht Kartenübersicht Querschnitt Dank Warum ... ? Ägerisee Bielersee Caumasee Dittligsee Engstlensee Flachsee Genfersee Hallwilersee Inkwilersee Joux, Lac de Klingnauersee Lauerzersee Murtensee Nussbaumersee Oeschinensee Pfäffikersee Q wie ... Rotsee Sempachersee Totensee Übeschisee Vierwaldstättersee Wägitalersee X wie ... Y wie ... Zugersee

Hier geht's zur Übersicht aller Fernwanderungen
alle Wanderungen

 

© Daniel Hosch
letzte Änderungen 1. April 2008

 

 

Die Seen der Schweiz von A (Ägerisee) bis Z (Zugersee)


Unter folgenden Aspekten:

  • die Umrundung zu Fuss (555 km)
  • die regionale oder/und nationale Bedeutung in Bezug auf die Wasserversorgung
  • die Sehenswürdigkeiten an ihren Gestaden
    (rund 1000 Fotos, davon etwa 750 Fotos auf der Homepage)
  • Erfahrungen für den eigenen Unterricht

 

 

alle Seen auf einen Blick
(hoch aufgelöst 1 x klicken)


© swisstopo

 

Es lächelt der See, er ladet zum Bade,
Der Knabe schlief ein am grünen Gestade,
Da hört er ein Klingen,
Wie Flöten so süss,
Wie Stimmen der Engel
Im Paradies.
Und wie er erwachet in seliger Lust,
Da spülen die Wasser ihm um die Brust,
Und es ruft aus den Tiefen:
Lieb Knabe, bist mein!
Ich locke den Schläfer,
Ich zieh ihn herein.

(Friedrich Schiller, 1759-1805,
aus Wilhelm Tell, 1. Akt)

 

 

 

Zum Seitenanfang
nach oben