19. Etappe

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe 22. Etappe 23. Etappe 24. Etappe 25. Etappe 26. Etappe

 

 

Freitag, 15. April 2011

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Stein am Rhein

 

Schaffhausen

 

4 h

 

22 km

 

293 km

 Karte   GPS

 

4°C - 15°C, schön

Stein am Rhein 402 m – Rheinklingen 417m – Diessenhofen 413m – Gailingen (D) 397m – Büsingen (D) 397m – Schaffhausen 403m

 

Heute fällt der Bericht kurz aus. Ich schreibe ihn  auf dem Munot.

Die ganze Strecke ist wunderschön, oft romantisch. Über weite Strecken bin ich entweder direkt am Rheinufer oder aber ganz in der Nähe, ab und zu führt mich der Weg über weite Felder.

Bis Diessenhofen auf der linken Rheinseite. Über die Holzbrücke ins deutsche Gailingen. Dann über Büsingen nach Schaffhausen. Dabei überschreite ich mehrfach die Landesgrenze. Oft ohne es zu merken.

Linkerhand sehe ich von Weitem die markante Sendeanlage auf dem Cholfirst, oberhalb von Feuerthalen. Die Schaffhauser haben dank mir einen störungsfreien TV-Empfang, habe ich doch unter Einsatz von meinem Leben diesen Turm gegen alle Saboteure dieser Welt erfolgreich verteidigt. Siehe Etappe 15, Übung DREIZACK.

Nach 22 Kilometern knechte ich noch zum Munot hinauf. Aah, ich hab's geschafft!

Sind wohl meine beiden Schaffhauser Freunde von Etappe 3 auch schon zuhause angekommen?

 

Eine Etappe, die ich jederzeit wiederholen würde!

 

 

 

 

zur

18. Etappe - 20. Etappe
Steckborn - Stein a. R.   Schaffhausen - Rheinau

 

Zum Seitenanfang
nach oben