17. Etappe

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe 22. Etappe 23. Etappe 24. Etappe 25. Etappe 26. Etappe

 

 

Montag, 11. April 2011

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Kreuzlingen

 

Steckborn

 

3 ½ h

 

18 km

 

258 km

 Karte   GPS

 

6°C - 18°C, schön

Kreuzlingen 400m – Gottlieben 399m – Ermatingen 397m – Berlingen 397m – Steckborn 398m

 

Start bei recht (boden)frostigen Temperaturen.

Während der ganzen Wanderung herrscht schönstes Wetter. Wenn ich am See bin (und sich mir nicht gerade die unten erwähnten Mücken in den Weg stellen), bietet sich mir eine grandiose Aussicht auf die andere Seeseite, auf die Insel Reichenau und später auf die Ortschaften Horn, Gaienhofen und Hemmenhofen mit den dahinter liegenden Hügeln.

Zuerst geht's allerdings der Grenze entlang via Zollamt Kreuzlingen und Zollamt Tägerwilen an den See. Es ist kurz nach acht Uhr morgens. Ausser mir hat es nur noch Jogger, mittelalterliche bis "Brandner Kaspar", kein speziell schöner Anblick, weder von hinten noch von vorne.

Der Weg ist sehr schön und führt bis Gottlieben unmittelbar dem Ufer entlang. Bis Ermatingen sind zwischen dem Weg und dem See jede Menge Sommerhäuschen, meist von Zürchern bevölkert. Anscheinend sind nicht alle am Sechseläuten...

Auf einmal befinde ich mich in Mückenschwärmen biblischen Ausmasses. Ich weiss kaum wie atmen, ohne dass ich den Mund voller Mücken habe. Dies geht so weiter bis Steckborn. Immer wenn der Weg dem See entlang führt.

Dazwischen allerdings komme ich über mehrere Kilometer buchstäblich vom rechten Weg ab. Ich finde mich aus unerklärbaren Gründen auf der Landstrasse wieder. An den See zurück kann ich nicht wegen der zwischen mir und dem Wasser liegenden Bahnlinie. Nicht sehr lustig. Wenigstens hat es hier (in den Autoabgasen) keine Mücken...

 

Zur Belohnung mache ich von Steckborn aus einen Abstecher ins schöne Konstanz. Hier treffe ich A.H.

 

 

 

 

 

 

 

zur

16. Etappe - 18. Etappe
Uttwil - Kreuzlingen   Steckborn - Stein am Rhein

 

Zum Seitenanfang
nach oben