13. Etappe

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe 22. Etappe 23. Etappe 24. Etappe 25. Etappe 26. Etappe

 

 

Freitag, 25. März 2011

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Kriessern

 

Rheineck

 

4 h

 

21 km

 

192 km

 Karte   GPS

 

20°C, sonnig

Kriessern 414m – Widnau 410m – Au 404m – St. Margrethen 404m – Rheineck 400m

 

Die Sonne scheint. Der Himmel ist blau. Die Temperatur ist angenehm. Es ist Frühling.

Ich wende mich vom Rhein weg zum Rheintaler Binnenkanal. Ich verzichte auf den Rheindamm, da ich diese Strecke vor etwas mehr als fünf Jahren während meiner ersten Schweiz-Durchquerung bereits gegangen bin.

Dies erweist sich als gute Idee. Die Naturstrasse entlang des Kanals ist sehr angenehm und die Landschaft, durch die ich wandere, malerisch und abwechslungsreich. Die Vögel pfeifen, was sie können. Ansonsten herrscht eine herrliche Ruhe.

Ab Widnau führt der Kanal vorwiegend durch überbautes Gebiet. Wohngebiete abwechselnd mit Fabrikarealen.

Plötzlich denke ich, hier in Heerbrugg, ganz in der Nähe, muss doch irgendwo meine liebe Freundin und Kollegin J.W. wohnen... Dank iPhone und GPS sehe ich, dass ich "nur wenige Meter" von ihrem Zuhause entfernt bin. Ich beschliesse einen kleinen Umweg zu machen und sie zu überraschen. Sie ist zum Glück daheim und so geniesse ich sozusagen on the road eine Tasse Kaffee.

Nach einer Stunde mache ich mich wieder auf die Socken, gehe weiter bis Au, dann eine kurze Strecke dem Rhein entlang nach St. Margrethen und danach auf einer äusserst lärmigen Strecke zwischen Autobahn und Altem Rhein nach Rheineck, meinem heutigen Ziel.

 

 

 

 

 

 

zur

12. Etappe - 14. Etappe
Haag - Kriessern   Rheineck - Arbon

 

Zum Seitenanfang
nach oben