9. Etappe

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe 22. Etappe 23. Etappe 24. Etappe 25. Etappe 26. Etappe

 

 

Montag, 1. November 2010

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Chur

 

Landquart

 

3 h

 

15 km

 

116 km

 Karte GPS

 

18°C, föhnig

Chur 570m – Chur, Obere Au 565m – rechte Rheinseite – Trimmis 548m – Station Untervaz 536m – Untervaz 560m – Zizers 531m – Landquart Bhf. 523m

 

Nach einem traumhaft schönen (Probe-)Wochenende auf dem Brunnersberg im Jura, oberhalb von Balsthal, finde ich, ich sollte noch etwas unternehmen, um den Kopf verlüften zu können. Wie Fliegen um die Kühe schwirren bei mir Noten und Töne allerart im Kopf herum.


Aussicht vom Brunnersberg in Richtung Balsthal

Um halb drei starte ich von der Oberen Au in Chur.

Allerdings aus dem Kopf verlüften wird nichts. Ich nehme mir vor, die Posaunenstimme von "Angels" von Robbie Williams zu "memorieren". Ich kenne natürlich das Original, jedoch ist die Posaunenstimme teils "nur" Begleitstimme (und mir von der Melodie her unbekannt) und teils ist sie gespickt mit rhythmischen Hürden, die mich meine Grenzen erahnen lassen... Also iPhone an, Robbie auf endlos, Kopfhörer in die Ohren und los geht's. Summend (vielleicht auch singend - ich höre mich ja nicht) und gestikulierend nehme ich den Weg unter die Füsse.

Bis Haldenstein kommen mir unzählige Leute und unzählige Hunde entgegen. Sie schauen mich alle eher etwas komisch an. Warum wohl??

Danach verläuft der Weg meist durch halbverwilderte Auenwälder oder auf landwirtschaftlich genutzten Strassen.

Ich bin immer noch am Summen und am Takt sprechen. Allerdings mittlerweile längst allein. Ich kann singen, so laut ich will!

ta ta ta taa ta ttattatta

Nach Zizers wähle ich die Direktverbindung nach Landquart. Schnurgerade. Mehr oder weniger der Bahnlinie entlang. Es wird langsam dunkel.

Zum Schluss komme ich durch die Landquarter Outlet-Kunstlandschaft zum Bahnhof.

Taaa taaaa

 

 

P.S. "Angels" lief ununterbrochen. Drei Stunden lang. Jeweils 4' 29". Dies ergibt Robbie x 40. Ich glaube, es reicht für heute.



 

 

 

 

 

zur

8. Etappe - 10. Etappe
Reichenau - Chur   Landquart - Trübbach

 

Zum Seitenanfang
nach oben