T - U

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt A - B B - C C - D D - E E - F F - G G - H H - I I - J J - K K - L L - M M - N N - O O - P P - Q Q - R R - S S - T T - U U - V V - W W - X - Y Y - Z

 

 

Freitag, 21. September 2012

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Tann bei Rüti ZH

 

Uster

 

3 ½ h

 

18 km

 

335 km

 Karte    GPS    Profil

 

23°C, schön

Tann bei Rüti ZH 500m – Rüti ZH 465m – Bubikon 521m – Landsacher 527m – Herschmettlen 535m – Ottikon 522m – Bertschikon 552m – Sulzbach 497m – Uster 464m

 

Entgegen all meinen Vorurteilen über Zürich und die Zürcher ist diese Etappe zur schönsten geworden seit der Ankunft in Pfäfers. Die Landschaft ist leicht coupiert und die Wege sind wunderschön.

Vor Bubikon mache ich einen Halt beim Ritterhaus und trinke im kleinen Bistro einen sauen Most. Eine sehr schöne Anlage. Ich habe sie bisher nur von den Bastelbogen her gekannt. Unter ferner liefen. Im Zentrum standen immer das Spalentor und die Fähre, eventuell noch das Römerhaus... oder das Schloss Sargans.

Weiter führt der Weg sehr abwechslungsreich über Herschmettlen und Bertschikon nach Uster.

In Oberuster besteige ich den Bus, denn ab da befinde ich mich in sehr pseudostädtischem Gebiet ( Entschuldigt, liebe Usterinnen und Uster).

Alles in allem ein traumhaft schöner Nachmittag!

 

 

 

 

 

zur

S - T - U - V
Schmerikon - Tann bei Rüti ZH   Uster - Volketswil

 

Zum Seitenanfang
nach oben