N - O

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt A - B B - C C - D D - E E - F F - G G - H H - I I - J J - K K - L L - M M - N N - O O - P P - Q Q - R R - S S - T T - U U - V V - W W - X - Y Y - Z

 

 

Freitag, 27. Juli 2012

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Nennigkofen

 

Oekingen (- Kriegstetten)

 

3 h

 

15 km

 

222 km

 Karte    GPS    Profil

 

23°C bis 32°C, schön

Nennigkofen 455m – Lüsslingen 439m – Solothurn 430m – Birchi 470m – Bleichenberg 498m – Derendingen 440m – Oberdorf 445m – Oekingen 450m (- Kriegstetten 453m)

 

Kaum bin ich bei schönstem Wetter in Nennigkofen gestartet, komme ich auch schon durchs Nachbardorf Lüsslingen. Eine kleine Ortschaft mit ausserordentlich schönen und gepflegten Bauernhäusern.

Danach führt der Weg alles dem Hunnenberg entlang, meist im Schatten, bis zur Überführung der A5 bei Solothurn. Ich streife Solothurn lediglich. Entsprechend unschön sind die Quartiere.

Schön wird es erst wieder, als ich den Bleichenberg erreiche. An meinem Weg liegt das schöne Schlösschen Vorder-Bleichenberg, ein Kultur- und Begegnungszentrum, das zu Biberist gehört. Zur Zeit herrscht dort allerdings "tote Hose". Auf dem höchsten Punkt des Bleichenbergs sind Gemeindearbeiter daran, einen riesengrossen Holzhaufen für den 1. August aufzuschichten. Das Feuer wird man bestimmt sehr weit sehen.

Der Weg senkt sich nun zur Emme hin. In Derendingen überquere ich sie und folge dem Flusslauf. Über Oberdorf und die A1 komme ich nach Oekingen. Ausser der Ortstafel gibt es da wirklich gar nichts zu fotografieren...

 

 

 

 

 

zur

M - N - O - P
Meinisberg - Nennigkofen   Oekingen - Pieterlen

 

Zum Seitenanfang
nach oben