14. Etappe

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe 22. Etappe 23. Etappe 24. Etappe 25. Etappe 26. Etappe 27. Etappe

 

 

Gründonnerstag, 9. April 2009

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Lützelflüh

 

Boll-Utzigen Stn.

 

3 h

 

15 km

 

223 km

Karte   GPS

 

15-20°C, schön

Lützelflüh - Bigel - Schafhausen - Äbeläng - Wägesse - Littewil - Utzigen - Boll

 

Das Wetter ist sehr schön. In den Bodensenken hat es noch einzelne Nebelfetzen.

Über den Talgraben komme ich nach Schafhausen. Es geht nun steil bergauf. Bis Äbeläng. Nun habe ich bereits so mehr oder weniger die Höhe. Wieder einmal bin ich einen Grossteil der Etappe auf einer Krete. Die Aussicht auf beide Seiten ist grandios. Der Weg verläuft teils in Wäldern teils über Matten.

Bei Schönbrunne sehe ich zum ersten Mal ins Worbletal bis zu den Vororten von Bern.

Natürlich muss ich die gewonnenen Höhenmeter wieder abgeben. Ich durchquere Littewil und Utzigen und komme auf schönen Feldwegen nach Boll und damit zur Haltestelle Boll-Utzigen hinunter.

 

 

 

 

 

zur

13. Etappe - 15. Etappe
Huttwil - Lützelflüh   Boll-Utzigen Stn. - Bern

 

Zum Seitenanfang
nach oben