8. Etappe


Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe 22. Etappe 23. Etappe 24. Etappe 25. Etappe 26. Etappe 27. Etappe

 

 

Montag, 30. März 2009

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Muri

 

Hitzkirch

 

3 h

 

13 km

 

137

Karte   GPS

 

5°C (m Nebel noch kälter), zuerst Hochnebel, dann Nebel, später wieder Hochnebel

Muri - Buttwil - Flugplatz Flamm - Lindenberg - Müswangen - Hitzkirch - Hitzkirch Station

 

Der Morgen graut. Es ist frisch. Zudem ist es bei diesem Wetter und so kurz nach der Umstellung auf die Sommerzeit um halb acht Uhr morgens noch recht dunkel.

Vom Bahnhof Muri aus steigt der Weg kontinuierlich an bis auf den Lindenberg (Höhenunterschied 400 m). Unterwegs nach Buttwil begegne ich nur einigen Schulkindern, die sich beeilen, wollen sie doch rechtzeitig um acht Uhr in die Schule kommen.

Die Strecke ist sehr abwechslungsreich. Teils Naturwege, teils geteert, teils in überbautem Gebiet, teils über Land, teils über Felder, teils im Wald.

Nach dem kleinen Flugplatz Flamm (wo wie aus dem Nichts ein Helikopter auftaucht - wie bei James Bond) gelange ich in dicken Nebel. Es wird merklich kälter . Auch hat es hier immer öfter Schneefelder. Auf einmal stehe ich in einem Lebensbaum-Park. Bestehend aus Bäumen, die gepflanzt wurden für jedes im Jubiläumsjahr 2003 (200 Jahre Kanton Aargau) geborene Kind. Ein sehr sympathisches Projekt.

Der Wald ist nun sehr dicht und dunkel. Fast wie in einer Kuh. Endlich erreiche ich den höchsten Punkt des Lindenbergs. Während längerer Zeit gehe ich auf dem Kamm. Hier ist das Wandern sehr anstrengend, hat es doch jede Menge umgestürzter Bäume. Hier muss ein zünftiger Sturm gewütet haben.

Ich habe nun den Kanton Aargau verlassen und betrete den Kanton Luzern. Der Weg fällt jetzt stetig ab. Ich komme durch Müswangen und sehe nun zum ersten Mal den Hallwiler- und den Baldeggersee und dazwischen Hitzkirch. Nach einem weiteren Abstieg erreiche ich das Dorf Hitzkirch und kurze Zeit später Hitzkirch Station.

 

 

 

 

 

zur

7. Etappe - 9. Etappe
Bremgarten - Muri   Hitzkirch - Beromünster

 

Zum Seitenanfang
nach oben