16. Etappe

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe 22. Etappe 23. Etappe 24. Etappe 25. Etappe 26. Etappe

 

 

Freitag, den 9. Juli 2010

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Neuchâtel

 

Bevaix

 

3 ½ h

 

17 km

 

265 ½ km

 Karte  GPS

 

22°C bis 34°C, schön, (zum Wandern) viel zu heiss!!

Neuchâtel 479 m – Serrières 440 m – Auvernier 440 m – Colombier 435 m – Cortaillod 433 m – Bevaix 475 m

 

In Neuenburg empfängt mich bereits eine düppige Hitze, die einen sofort in Schweiss geraten lässt. Dies sind keine guten Vorzeichen für eine harmonisch nette Wanderung. Daher fällt auch der heutige Bericht kurz aus.

Die ganze Strecke verläuft entweder am See (sehr idyllisch!) oder durch Wälder (leider viel zu wenige, relativ angenehm kühl) oder durchs Hinterland übers offene Feld (viel zu oft, schon fast tödlich!). Dazwischen überquere ich die Areuse, die mir den Absinthe aus dem Val de Travers entgegen bringt (Die Hitze lässt mich bereits fantasieren!).

Ich brauche auf der ganzen Tour drei Liter zu trinken (pers. Rekord). 2 ½ Liter habe ich dabei, einen halben Liter beziehe ich schön gekühlt vom Selecta-Automaten am Hauptbahnhof von Bevaix. Unterwegs, kurz vor Bevaix, komme ich an einem Brunnen vorbei. Ich halte meinen ganzen Kopf unter den Wasserstrahl. Göttlich!

Es ist definitiv zu heiss. Für alles. Vor allem fürs Wandern!! Für die weiteren Etappen warte ich nun, bis es kühler wird. Oder ich verlege sie in die Nacht.

 

 

 

 

 

 

zur

15. Etappe - 17. Etappe
Chasseral - Neuchâtel   Bevaix - Cocise

 

Zum Seitenanfang
nach oben