20. Etappe

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe

 

 

Freitag, 14. Oktober 2011

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Begnins

 

Nyon

 

2 h

 

10 km

 

293 km

 Karte  GPS

 

12°C, zuerst bedeckt, später sonnig, kalt, Bise

Begnins 541m – Coinsins 449m – Duillier 466m – Prangins 400m – Nyon 374m

 

Ich mache mich auf zu meiner letzten Wanderetappe dieser Reise. Das Wetter ist nicht so super. Der Himmel ziemlich bewölkt und die Bise ziemlich heftig. Jedoch habe ich keine andere Wahl, denn direkt im Anschluss an die heutige Etappe folgt die Schiffsetappe nach Genf. Und die letzte Fahrt in diesem Jahr geht heute. Um 11.35 Uhr.

Dies bedeutet:
0345 aufstehen
zu Fuss zum Bahnhof (weil noch kein Tram fährt)
0457 Abfahrt
0756 Ankunft in Begnins

In Mitten von Hunderten von Schülern starte ich meine Etappe (noch im Halbdunkel) beim Collège in Begnins.

Ich schreite zügig hinab zur Serine, überquere diese und steige auf der anderen Seite wieder hinauf bis zum Bois de Chênes. Auf schönen Wegen komme ich - vorbei am Château Grillet - nach Coinsins.

Beim Château de Coinsins, einem schönen Weingut, zweigt der Weg ab in Richtung A1. Von Weitem schon kann ich den Morgenverkehr gut hören. Ich überquere die Autobahn und komme nach Duillier.

Jetzt ist es nicht mehr weit, bis ich Prangins erreiche. Ich mache einen Schlenker zum Landesmuseum. Die ganze Anlage wirkt sehr herbstlich.

Im Restaurant Le Léman in Nyon am See warte ich auf A.H.

 

 

 

 

 

zur

19. Etappe - 21. Etappe
Aubonne - Begnins    Nyon - Genève 

 

Zum Seitenanfang
nach oben