13. Etappe

Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe

 

 

Donnerstag, 11. August 2011

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

Rances

 

Croy

 

3 ½ h

 

15 km

 

214 km

 Karte GPS

 

22°C, schön

Rances 564m – Valeyres-sous-Rances 507m – Montcherand 525m – L’Orbe 480m – Bretonnières 699m – Romainmôtier 674m – Croy 642m

 

Die Wanderung beginnt paradiesisch. Ich befinde mich in den Reben von Rances. Herrlich.

Nach kurzer Zeit erreiche ich Valeyres-sous-Rances, komme an der schönen Kirche vorbei, später in einen Wald und unterquere die A9. Bis Montcherand ist es nicht mehr weit.

Nun steche ich zur Orbe hinab. Ich überquere sie auf einer federnden Hängebrücke und merke, dass ich hier schon einmal war (Jurabogen-Wanderung, 20. Etappe, Orbe-Valorbe).

Natürlich geht's auf der anderen Seite der Orbe wieder bergauf. Und zwar zünftig. 200 Höhenmeter bis Bretonnières (Hier läuft mir ein Fuchs über den Weg).

Jetzt liegen noch etwa drei Kilometer bis Romainmôtier vor mir. Alles im Wald. Sehr schön.

Die Klosteranlage und das Städtchen Romainmôtier sind absolute Bijoux! Ein Besuch lohnt sich unbedingt. Auch ohne Wanderung.

Ich folge nun noch dem Flüsschen Nozon bis zu meinem Ziel. Croy.

 

 

 

 

 

zur

12. Etappe - 14. Etappe
Ste-Croix - Rances    Croy - La Sarraz

 

Zum Seitenanfang
nach oben