5. Etappe


Home Etappenübersicht Kartenübersicht Querschnitt 1. Etappe 2. Etappe 3. Etappe 4. Etappe 5. Etappe 6. Etappe 7. Etappe 8. Etappe 9. Etappe 10. Etappe 11. Etappe 12. Etappe 13. Etappe 14. Etappe 15. Etappe 16. Etappe 17. Etappe 18. Etappe 19. Etappe 20. Etappe 21. Etappe 22. Etappe 23. Etappe 24. Etappe 25. Etappe 26. Etappe 27. Etappe 28. Etappe 29. Etappe 30. Etappe 31. Etappe 32. Etappe 33. Etappe 34. Etappe 35. Etappe 36. Etappe 37. Etappe 38. Etappe 39. Etappe 40. Etappe 41. Etappe 42. Etappe 43. Etappe 44. Etappe 45. Etappe 46. Etappe 47. Etappe 48. Etappe 49. Etappe 50. Etappe 51. Etappe 52. Etappe 53. Etappe 54. Etappe 55. Etappe 56. Etappe 57. Etappe 58. Etappe 59. Etappe 60. Etappe 61. Etappe 62. Etappe 63. Etappe 64. Etappe 65. Etappe 66. Etappe 67. Etappe 68. Etappe 69. Etappe 70. Etappe 71. Etappe 72. Etappe 73. Etappe 74. Etappe 75. Etappe 76. Etappe 77. Etappe 78. Etappe 79. Etappe 80. Etappe 81. Etappe 82. Etappe 83. Etappe 84. Etappe 85. Etappe 86. Etappe 87. Etappe 88. Etappe 89. Etappe 90. Etappe 91. Etappe 92. Etappe 93. Etappe 94. Etappe 95. Etappe 96. Etappe 97. Etappe 98. Etappe 99. Etappe 100. Etappe 101. Etappe 102. Etappe 103. Etappe 104. Etappe 105. Etappe 106. Etappe

 

 

Freitag, 6. April 2018

 

von

 

nach

 

Zeit

 

Distanz

 

insgesamt

(Eichberg -) Altstätten

 

Lutzenberg

 

4½h   15km   71km

 Karte     GPS

 

Altstätten Stadt 455m – Haggen 1048m – St. Anton 1107m – Heiden 780m – Wolfhalden 709m – Bruggmühle 619m – Lutzenberg-Haufen 540m

5º-12ºC, schön

 

Vor mir liegt heute eine besonders schöne Etappe. Vom St.Galler Rheintal hinauf bis Haggen und dann alles durchs schöne Appenzellerland bis Lutzenberg.

Start in Altstätten. Mit jedem Höhenmeter (und davon gibt es exakt 620!)wird die Aussicht aufs Rheintal noch schöner! Da ich wegen der Steilheit immer wieder Pausen einlege, habe ich genügend Zeit um sie zu geniessen!

Ab St.Anton geht es dann nur noch abwärts. Über Rütegg und Bischofsberg komme ich nach Heiden.

Oberhalb vom Hof Bischofsberg lege ich eine kurze Gedenkminute ein. Bei der (immer noch katastrophalen) Holztreppe, wo ich am 26. März 2014 so unglücklich im Schnee und Eis gestürzt bin, so dass ich meinen rechten kleinen Finger so vermueslet habe, dass ich ihn mir in einer anderthalbstündigen OP im Spital Grabs wieder zusammenbauen lassen musste. Nun, heute liegt kein Schnee, die Temperatur ist frühlingshaft und die Treppe kein Problem.

Ab Heiden gehe ich weiter – jetzt mit einer tollen Aussicht auf den Bodensee – über Wolfhalden bis nach Lutzenberg.

 

 

 

zur

4. Etappe - 6. Etappe
Montlingen - Eichberg   Lutzenberg - Rorschacherberg

 

Zum Seitenanfang
nach oben